Kalle Laar_________________________djkl & THE TEMPORARY SOUNDMUSEUM__________vinyl culture & sound art
Soundart
Works, Art Projects, Bio ...______«««««««

Vinyl Culture
»»»»»»»»_________The Temporary Soundmuseum

Veranstaltungen / Events __Juni Juli / June July


26.6. – 21.7.2013 . Klanginstallation zu '25 x Lebenswert' .
Tollwood Sommerfestival

Sechs Klangstationen, die mit verschiedenen Themen um die Welt führen, Verbindungen vorschlagen, Gemeinsamkeiten zeigen, Unterschiede feiern. Eine Hörreise, die auf Information oder Belehrung verzichtet, und ein emotionales Eintauchen in ausgewählte Bereiche unserer lebenswerten Welt ermöglicht.


Eritrea Project . 9. - 16. Juni . Asmara - Eritrea . Im Rahmen von My Eritrea, einer Initiative von pilotraum01 e.V in Zusammenarbeit mit artcircolo

Freitag, 14. Juni . Hakosae Club, Asmara .
Performance Kalle Laar

 

 

Eritrea: rare Music from Asmara > gallery



Taunus-Remix. Ein Abend über Karin Struck . Sonntag, 26.Mai . Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V. .
Waldschmidtstraße 4, Frankfurt am Main

In den siebziger Jahren kam die junge Schriftstellerin Karin Struck in den Neu-Anspacher Taunuswald, wurde dort als Suhrkamp-Autorin zum literarischen Shooting-Star und zur ewigen Rebellin. Sie begründete unter dem Motto „Das Private ist das Politische“ die Literaturströmung der sogenannten „Neuen Subjektivität“.

Die älteste Tochter der Schriftstellerin, die Autorin Sarah Ines Struck, präsentiert zusammen mit dem Klangkünstler Kalle Laar und dessen Temporärem Klangmuseum einen Remix aus Leben und Werk Karin Strucks.

Karin Struck, 1947 in Greifswald geboren, 2006 in München gestorben, war eine vielfach preisgekrönte Autorin von Romanen, Erzählungen und Essays.

Sarah Ines Struck, Tochter von Karin Struck, wurde 1970 in Düsseldorf geboren. Sie studierte u.a. Germanistik und lebt heute als Autorin und Velegerin in München.

Eine Veranstaltung im Rahmen des "Tags für die Literatur".

Karin Struck mit Kindern, 1970er, Foto Adolf Clemens


Vinyl Lectures at Favorit Bar: Back from Singapore . Montag, 15. April . Favoritbar München, Damenstiftstr., 20.30 Uhr

Filmsongs aus den 1930ern aus Shanghai, Pop der 1960er und 70er aus Malaysia und Singapore, Mao auf italienisch, Propaganda und Easy-Listening aus Nord-Korea und andere Perlen aus Südost-Asien. ⇒ selected covers Singapore

Special Guest: Susanne Becker-Gonnella, (Simultan-) Dolmetscherin für Chinesisch

Danach gute Musik mit djkl


Mo 29. April . gute Musik mit djkl . Favoritbar München, Damenstiftstr. 12


The series

new business card:
Global warming brings new and exciting species to your country: call and listen to the sound of the Tiger Mosquito/Asiatische Tigermücke (Aedes Albopictus), carrier of the West Nile Virus

Call +49 89 8993 0215 and listen to the sound of the male and female Tiger Mosquito in flight!
more: www.callme.vg


recent


Soundart 2012 .

You are invited. A Landscape for John Cage & Dick Higgins .

Installation commissioned by the ZKM, 2012,
for the exhibition "Sound Art. Sound as a Medium of Art".
more

Klangpost 4 . Installation with 480 Sounding Postcards, Video
more

Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe


Sontag, 20. & Montag 21. Januar 2013 . Klimawandel und Gletscherschmelze: Erkenntnisse und Ausdrucksformen von einem globalen Phänomen . Internationalen Konferenz, Nationalbibliothek Taschkent, Uzbekistan. Im Rahmen des Projektes "Gletschermusik", organisiert von den Goethe Instituten Almaty und Taschkent. Conference-lecture Kalle Laar: Artist meets glacier. On the artists approach to intangible phenomena.
Troubled by the disquieting outlooks of global warming and climate change, what can the artists role be in a paralyzed society.
Pondering strategies, expressions, explorations, a couple of keywords are examined: emotion and collaboration.


Der Kunst oder Unfall Salon
Sonntag 9. Dezember 2012 - Matinee, 12 Uhr
.
geordnet, poetisch, chaotisch, privat und öffentlich: Kunst oder Unfall hat befreundete KünstlerInnen und andere Experten in ihren Salon eingeladen, um sich mit Mitteln ihrer Wahl dem Thema Zwischenstation Zukunft: hier & jetzt zu widmen.

mit Wolfgang Mesch, Musiker. Herbert Nauderer, Künstler, Musiker. Lennart Laule, Dj, Favorit, Kunst . Mooner, dj . Stephanie Mueller & Klaus Erich Dietl, Kunst, Modeaktivisten

virtuell, am Telefon oder auf skype: Bani Haykal, Musiker, poetry, Singapur . Artyom Kim & Omnibus Ensemble, Taschkent, Uzbekistan, live from Bishkek, Kirgistan . Zaratustra Vasquez & Sonido Changorama, Mexico City . Goran Vejvoda, Musiker, Künstler, Paris

Kunst oder Unfall aka Augusta & Kalle Laar: electronic poetry lounge ⇒ kunst oder unfall salon


Montag, 4. März, 20 Uhr . Vinyl Lectures at Favorit Bar: Voodoo & Exotica . Das Temporäre Klangmuseum erforscht die Bedeutung des Vinyls als historische Quelle. Aus dem umfangreichen Fundus präsentiert Kalle Laar wichtige und abseitige Ton-Dokumente, Musik, Platten-Cover und mehr aus aller Welt: eine kaleidoskopische Reise durch die Bild- und Tonwelten des Voodoo, mit der populären Aneignung des Begriffs als Metapher des wahrhaft Fremden und geheimnisvoll Exotischen . Original und Fälschung, Dokument und Exotismus, Traum und Aneignung, mit Soundbeispielen von Marlene Dietrich, Katherine Dunham und Alan Lomax zu Maya Deren, Le Gip, Chaino, James Last und anderen.

Favorit Voodoo . Bild- und Tonvorträge . Identität, Hybridität und Pop-Kultur - die vielen Gesichter des Voodoo in Musik, Literatur und Film . Weitere Termine: 11. 3.: Literarische Feldforschung, Voodoo in Brasilien, mit Thomas Meinecke - 18.3.: The Devine Horsemen, Maya Deren, Experimentalfilm und Haiti, mit Hias Wraba; 1.4.: Signifyin' Hoochie Coo, Hoodoo und 'Black Secret Technologies', mit Didi Neidhart . Eintritt frei



13. Mai / 14. Juni

"... doch nicht für immer". Hörstück / Feature / Hörspiel . Eine Produktion des SWR.
Ursendung: 13. Mai 2012, 14.05, SWR2 Feature am Sonntag

Informationen und Materialien
Programmseite SWR

Sendetermin Radio Riga (lettische Fassung): 14. Juni 2012 ⇒ stream

Das Hörspielprojekt wird gefördert durch das Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung


Veröffentlichungen / Publications
Call me! Paper published in: Proceedings of the Digital Arts and Culture Conference, 2009. After media: embodiment and context. University of California, Irvine. Read here
Ja! Klanginstallation von Kalle Laar, in: Ja. Kursiv Kunstjahrbuch 2009, Wien-München __more
Calling the Glacier Ausstellungskatalog, in: Intemperie. Il bienal del fin del mundo. Ushuia, El Calafate, Punta Arenas, Rio de Janeiro, São Paulo, Antártida 2010
Your Silver Dream Shines True. Multiple of a vinyl picture disc and a metal mirrored carousel top, both hand-made. Play the record, see the animation in the mirror and listen to the forest ranger explaining the subtleties of deer calls: Die Jagd mit dem Hirschruf. edition of 8 + 2 __ more

The Sound of Fear. in: Das Gedicht nr.17, Fürchte dich nicht - spiele! Poetische Wege aus der Angst, Anton G. Leitner Verlag, Herbst 2009 __ more
Latest acquisitions

January 2012: Rare Music from Asmara, Eritrea


Rare records with the voices of Che Guevara, Fidel Castro ...

Go to the gallery section

Selected Past Events
ars electronica 2010 & 2011 // Unerhört Pavillon Tollwood 2011 // Medizinhistorisches Museum Berlin 2010 // Transmediale 2009 Berlin // Biennale di Venezia 2007 // sonambiente 2006 Berlin

Download
Distar oder Phobophobia __ Bayerischer Rundfunk Hörspiel und Medienkunst
Wien / Barcelona / Niki’s Garden __ Bayerischer Rundfunk Hörspiel und Medienkunst
artmix-Gespräch Mai 2010 mit Kalle Laar __ BR __ Hörspiel und Medienkunst __ download
◊‹›