addon

20höhenmeter

temporäre Installation am Wallensteinplatz, Wien

von Samstag, 18. Juni bis Sonntag, 31. Juli 2005

täglich 10:00–24:00 Uhr benutzbar

ab 19:00 Uhr Programm

Eintritt frei

www.add-on.at

Konzept: Peter Fattinger, Veronika Orso, Michael Rieper

-----------------------------------------------------------

Sechs Wochen lang wird der Wiener Wallensteinplatz zu einer vertikalen Spielwiese für Interessierte, PassantInnen un BewohnerInnen der Umgebung. "add on. 20 höhenmeter" ist ein öffentlich begehbares, bis zu zwanzig Meter hohes Kunstwerk, das als Environment zum Erkunden neuer Welten

einlädt und auf verschiedenen Ebenen vielfältige Durchsowie Ausblicke ermöglicht. Die Skulptur von "add on", ist ein benutzbares Objekt, das mit seinem Publikum kommuniziert und interagiert. Im täglichen Programm präsentieren internationale KünstlerInnen Positionen der grenzüberschreitenden Kunst- und Kulturproduktion.

> Gewöhnliches und Alltägliches wird öffentlich verhandelt <

> Künstlerische Interventionen und Veranstaltungsprogramm <

42 Tage lang finden Interventionen verschiedener KünstlerInnen statt: Jeweils ab 19:00 Uhr gibt es bei freiem Eintritt Performances, Workshops, Vorträge und Modeschauen sowie audiovisuelle Acts mit Schwerpunkt auf elektronischer Musik.

+++ Montag, 27. Juni 2005 ++++++++

19:00-20:00 Uhr quintessenz

Performance lecture BigBrother Awards V - Der Platz

Werden Sie KandidatIn und kommen Sie zum Casting. Die Mitglieder von quintessenz stammen aus Technologie, Wissenschaft, Journalismus und Kunst. Präsent ist quintessenz vor allem im Netz seit 1994. quintessenz ist ein Gr?ndungsmitglied der Global Internet Liberty Campaign und der European

Digital Rights Initiative. www.quintessenz.org

19:00-22:00 Uhr The Temporary Soundmuseum meets Spy vs.Spy

Das Temporary Soundmuseum (München) widmet sich der Vinylkultur. Das Spektrum des Archivs reicht von seltenen Tonträgern des Amerikanischen Verteidigungsministeriums bis zu Schallplatten, die Papageien das Sprechen beibringen. Für den Überwachungsabend von quintessenz präsentiert das Soundmuseum u.a. Ausschnitte vom Originalhörspiel "1984" mit Richard Widmark aus dem Jahre 1953 ('sponsored by Untied Steel') - von Satellitentönen bis zu geheimen Rundfunksignalen.

++++++ Dienstag, 28. Juni 2005 ++++

19:00-20:00 Uhr 5uper.net

Vortrag Mein Vater der Ordinator

Ein Positionierungsversuch zwischen neuen Märkten, ebay und der totalen Überinformation. Die Künstlergruppe 5uper.net betreibt im MuseumsQuartier die CUISINE DIGITALE, ein Treffpunkt für Involvierte in den Bereichen Medien, Kunst, Architektur, Musik und Technik.

www.5uper.net

20:00-21:00 Uhr The Temporary Soundmuseum presents: A short history of electronic music

Livemix & Kommentar von Soundmuseum-Gründer Kalle Laar (djkl): Beispiele früher und rarer elektronischer Musik von Otto Luening und Vladimir Ussachevsky über Pierre Schaeffer zu Eimert und Koenig.

www.5uper.net

++ Mittwoch, 29. Juni 2005 +++++++

19:00-20:00 Uhr 5uper.net

Vortrag Meine Mutter der Computer

Digitale Kunst, Medienkunst, mediale Kunst, elektronische Kunst und Netzkunst - die Medienkünste als Resultat unserer hochtechnisierten Gesellschaft haben noch lange nicht den gleichen Stellenwert wie traditionelle Kunst. Welche Begriffe werden zusammen über einen Kamm geschert und wieso interessiert Netzkunst mittlerweile niemanden mehr?

20:00-22:00 Uhr The Temporary Soundmuseum presents: A short history of electronic music

close